Unsere Geschichte

Unser Betrieb wurde vor 35 Jahren mit großem Unternehmergeist und Enthusiasmus von der Familie Pratali gegründet, die zur damaligen Zeit Inhaberin eines Gastronomiebetriebs mit Feinkostladen und Bar war. Am Anfang der neuen Unternehmung stand der Entschluss, mit der Herstellung und dem Verkauf von frischem Brot zu beginnen, sowie die Eröffnung einer Backstube, wobei die gesamte Familie in den Organisations- und Herstellungsprozess eingebunden war. MARCHI VANDA, der Mädchenname der Mutter, wurde zur Marke des Betriebs.

Das Unternehmen erhielt im Laufe der Jahre mehr Struktur und wuchs kontinuierlich weiter. Mit dem Wachstum ging der Wunsch einher, das Sortiment stets zu erweitern und zu vertiefen, so dass neben Brotlaiben und Fladenbrot (Focaccia) bald auch eine Serie frischer Konditoreiwaren hergestellt wurde. Innovationsgeist und die kontinuierliche Suche nach neuen Entwicklungsmöglichkeiten veranlassten das Unternehmen 1998, mit der Herstellung traditioneller toskanischer Kekse und Süßwaren zu beginnen und sich damit auf dem Markt des Trockengebäcks zu positionieren.

2000 war ein weiterer Meilenstein in der dynamischen Entwicklung unseres Unternehmens. Das kontinuierliche Wachstum und die große Diversifizierung machten die Investition in eine moderne Produktionsstelle notwendig, die sowohl die Büroräume, als auch die Logistikplattform enthalten sollte. Der derzeitige Betriebssitz erstreckt sich über eine Fläche von ca. 2000 m². Er ermöglicht nicht nur eine bessere Arbeitsorganisation und eine Erhöhung der Produktionskapazität, sondern garantiert auch Qualität, Sicherheit und Lebensmittelhygiene, die bei unserem Unternehmen seit jeher im Mittelpunkt stehen.

Be Sociable, Share!